Pelmenirezept macht seine Runde

pelmeni[1] Immer wieder erreichen mich Kommentare zu den von mir eingestellten Rezepten auf Hüttenhilfe. Dieses Mal ein Kommentar von Gourmandise zu dem Pelmenirezept.

Er hat das Rezept nachgekocht und das Ergebnis verbloggt. Wie ich finde, lässt sich das Resultat sehen. Die Ränder sind zwar etwas dünn geraten, aber fürs erste Mal ist es wirklich gut. Super gemacht Gourmandise!

Das nenne ich mal einen kulturellen Synergieeffekt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.