Dashboardkatharsis Definition

Definition nach Florian D. und Eugen B. vom 16. Mai 2017

Bei einer Dashboardkatharsis handelt es sich um eine Bereinigung des Dashboards von unnötigen, visuellen oder formalisierten Details. Dabei ist das Ziel gemäß dem klassischen Oxymoron mit weniger, mehr zu erreichen. Im Falle eines Dashboards Erhöhung der Aussagekraft, Fokus auf das Wesentliche.

Beispielelemente die weggelassen werden können: Beschriftung der Achsen, wenn aus dem Inhalt bereits der Kontext ersichtlich ist. Linien, wenn Grenzen durch Anordnung einzelner Graphen oder des Inhalts bereits gegen ist.

Weitere Beispiele sind herzlich willkommen!

 

La Pavoni originalen Siebtraeger zum Bottomless umbauen

Der doppelte Ausguss des originalen Siebträgers wurde innerhalb von zwei Jahren für den Bezug zweier Espressi nie verwendet.

Mit ca. 14 Gramm Bohnen im Sieb reicht die Menge gerade für eine Tasse. Besonders dann, wenn überwiegend Milchgetränke zubereitet werden.

Wem also ein Bottomless reicht, der kann sich den Kauf sparen und selber umbauen.

Vorteile durch Bottomless: Verwendung größerer Tassen; besseres Tampern durch die gerade Auflage, Feedback zu Tamper-, und Mahlqualität, Optik

Nachteile: die Folie wird z.T. beschädigt, was eher beim neuen Siebträger ein Problem sein könnte; kein doppelter Ausguss mehr; gute Tampererfahrung notwendig

Werkzeuge:

  • Schraubzwinge (den Siebträger möglichst mit einer Waage ausrichten)
  • Akkuschrauber
  • Geradschleifer (der abgebildete ist zu groß, ideal wäre ein kleinerer Dremel)
  • Lochsäge HSS-Bimetall 48 mm
  • 25 mm oder größer Lamellenschleifer Körnung 60 (wenn möglich auch feiner)
  • Hartmetall Frässtift(e)

Ergebnis des erstens Bezugs: http://youtu.be/ZiNZSJHkiNU

Detaillierte Fotos:

„La Pavoni originalen Siebtraeger zum Bottomless umbauen“ weiterlesen

Alternative zu Herdkanne Moka

Die Bialetti und Cilio habe ich bereits erwähnt. Falls ein Paar Interessierte auf der Suche nach einer geeigneten Herdkanne hier stolpern sollten, habe ich noch zwei gute Alternativen.

Ein Paar Kollegen aus Italien haben folgende im Einsatz:

Giannina moka & Guzzini moka

Besonders auf die Guzzini schwört der eine 🙂

Wie auch immer, Herdkanne ist nun für den Notfall. Es lebe die Siebträger 😉