Pelmenirezept macht seine Runde

pelmeni[1] Immer wieder erreichen mich Kommentare zu den von mir eingestellten Rezepten auf Hüttenhilfe. Dieses Mal ein Kommentar von Gourmandise zu dem Pelmenirezept.

Er hat das Rezept nachgekocht und das Ergebnis verbloggt. Wie ich finde, lässt sich das Resultat sehen. Die Ränder sind zwar etwas dünn geraten, aber fürs erste Mal ist es wirklich gut. Super gemacht Gourmandise!

Das nenne ich mal einen kulturellen Synergieeffekt 😉

Bokeh

Bokeh ist jetzt kein neuer Begriff aus dem Szenejargon, so nach dem Motto ich hätte Bock hey. Nein, es handelt sich eher um einen Begriff aus der Fotografie, den ich immer wieder vergesse. Mit dem Beitrag möchte ich dem Alzheimer vorbeugen. 😉 Was ist es den nun, dieses Bokeh?

Bei Bokeh, von japan. unscharf, geht es nicht nur um die reine Tiefenunschärfe, vielmehr ist es die Ästhetik der Unschärfe eines Objektivs. Es ist die Art und Weise wie die Unschärfe dargestellt wird. Dabei fallen insbesondere die kleinen hellen Kreise auf, die ein besonderes Merkmal darstellen. Je nach Objektiv sieht Bokeh anders aus. Anbei ein Foto von Josefina mit der 1.2er Blende, von dem verlinkten Wikipedia-Beitrag.

Josefina mit Bokeh Foto bereitgestellt von carlosluis

Vielleicht kann ich bald auch ein eigenes, passendes präsentieren.

Antivirus von Microsoft

Antivirus Vielleicht habt ihr bereits gehört, dass MS demnächst eine eigene, kostenlose Lösung auf den Markt bringt. Klingt zunächst nicht schlecht, evtl. wird es auch gleich mit in das neue Betriebssystem Windows 7 integriert. Allerdings möchte ich selber wählen, welchen Browser bzw. welche Sicherheitslösung ich nutzen möchte.

Solange es andere, gute Alternativen gibt, neige ich eher zu denen. An dieser Stelle empfehle ich gerne Avast bzw. Antivir.

Avast AntiVirus Home Edition muss 1x im Jahr mit einem Key freigeschaltet werden, den mal kostenlos per Email zugeschickt bekommt.

Avira AntiVir Personal hat keinen Key, dafür jedoch lästige, aber wiederum faire Werbung, die bei jedem Update eingeblendet wird.