Just my two cents

19Feb/10

32 64 oder 86 Bit Windows 7

Da erreichte mich gestern eine Anfrage:

und zwar möchte ich am WE mein Notebook auf Windows 7 umstellen.. jetzt ist mir aufgefallen das ich ein 32-bit rechner habe und die version die wir haben von windows 7 ist
64 bit und dann noch 86 bit. ein kumpel sagte es würde nur die 32-bit windows 7 version gehen für mein rechner.. er wollte bei sich 64bit raufspielen und da streikte der rechner.. ist das so??? ein kollege hat zum beispiel auch 32 bitrechner und hat sich die 86bit version raufgespielt.. möchte nur gerne sicher gehen bevor ich da was mache..

Antwort: nimm auch 86 Bit 😉

Ok kann ja nicht jeder wissen, daher möchte ich an dieser Stelle für Aufklärung sorgen:

86 steht nicht für die Bits an dieser Stelle. Es handelt sich bei x86 um eine Prozessor-Architektur, benannt nach Prozessoren der 8086/8088-Reihe. Die Bezeichnung ist wie in der IT oft historisch gewachsen. An dieser Stelle möchte ich nicht weiter ausführen und empfehle zumindest die ersten 3 Zeilen des Wiki-Artikels zu lesen. Ich hatte noch die 16 Bit bzw. 8 Bit Ära miterlebt. Da sieht man, dass das Wachstum eine 2er Potenz darstellt. Auch mit dem Arbeitsspeicher verhält es sich identisch. Als Eselsbrücke gilt demnach:

2² = 4

2³ = 8

2^4 = 16 … 32 … 64 … 128

Demnach entsprechen 86 Bit nicht der logischen Konsequenz. Nach 64 Bit kommt irgendwann 128.

veröffentlicht unter: Digitale Welt, Fun, Microsoft Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.